Startseite Aktuelles Berichte Kreisfeuerwehr Feuerwehren Jugendfeuerwehr Kontakt

Aktuelles


Einsatzberichte Pressemitteilungen Termine Termine eintragen
Einsatz eintragen

zur Startseite



Jübberde hat eine Jugendfeuerwehr gegründet

Die Jugendfeuerwehr ergänzt neben der Kinderfeuerwehr das Angebot für den Nachwuchs


Nach der Gründung der Kinderfeuerwehr in Jübberde stand nun der nächste Schritt an. Die Feuerwehr gründete in der vergangenen Woche eine Jugendfeuerwehr. Damit hat die Ortsfeuerwehr die erste Jugendfeuerwehr auf Ortsebene in der Gemeinde Uplengen. Zuvor gab es nur eine Jugendfeuerwehr für die ganze Gemeinde.



Jübberde - Nach der Gründung der Kinderfeuerwehr in Jübberde stand nun der nächste Schritt an. Die Feuerwehr gründete in der vergangenen Woche eine Jugendfeuerwehr. Damit hat die Ortsfeuerwehr die erste Jugendfeuerwehr auf Ortsebene in der Gemeinde Uplengen. Zuvor gab es nur eine Jugendfeuerwehr für die ganze Gemeinde.

Mit 10 Jungen und Mädchen startet die 34. Jugendfeuerwehr im Landkreis Leer. "Die Gründung der eigenen Jugendfeuerwehr sei der richtige Schritt um auch zukünftig die Mitgliederzahlen in der Einsatzabteilung sicherstellen zu können", sagte Jübberdes Ortsbrandmeister Jörg Ennen.

Elke Wilken und Sarah Lüning werden die neue Jugendfeuerwehr zukünftig leiten. Den beiden stehen zudem noch vier Betreuer zur Seite. Für den Anfang ist der Dienstbetrieb einmal im Monat geplant, später wolle man sich dann auch öfters zu Übungsstunden treffen.

Kreisbrandmeister Johann Waten freute sich, dass die Jugendlichen sich "das tollste Hobby überhaupt" entschieden haben. Er wünschte den neuen Jugendfeuerwehrleuten viel Spaß bei ihrer neuen Freizeitaktivität. Wie auch schon Ortsbrandmeister Ennen hofft Waten, dass viele der heutigen Mitglieder sich auch später noch in der Einsatzabteilung engagieren. Ohne Jugendfeuerwehren werde es zukünftig nicht mehr möglich sein, noch genügend Nachwuchs für die Feuerwehren zu finden, sagte Waten.

Bürgermeister Enno Ennen hofft, dass in diesem Jahr insgesamt vier Jugendfeuerwehren in der Gemeinde Uplengen gegründet werden. Das hofft auch Timo Smit von der Kreisjugendfeuerwehr. Der stellvertretende Kreisjugendwart stimmte die Jugendlichen schon mal auf eine tolle Zeit ein. "Das Zeltlager ist immer das Highlight", sagte er, "bei gemeinsamen Erlebnissen werde der Teamgeist weiter gestärkt."



Bericht von Dominik Janßen