Startseite Aktuelles Berichte Kreisfeuerwehr Feuerwehren Jugendfeuerwehr Kontakt

Aktuelles


Einsatzberichte Pressemitteilungen Termine Termine eintragen
Einsatz eintragen

zur Startseite



Wahlen und Ehrungen bei der Feuerwehr Amdorf-Neuburg

Die Ortsfeuerwehr rückte im letzten Jahr zu 10 Einsätzen aus


Am vergangenen Freitag wurden auf der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Amdorf-Neuburg drei Kameraden für langjährige Mitgliedschaft geehrt. Außerdem wurden vier Feuerwehrleute befördert.


v.l.: Bürgermeister Franz-Gerhard Brakenhoff, Oliver Freese, Jan Heikens, Renke Hinrichs, Bernhard Schulte, Hartmut Ammermann, Richard Gnehr, Wilhelm Freese, Klaus Ihler, Hinderk Groothoff, Remon.Hafermann, Ivar Metselaar, Enno Hinrichs, Ralf Meyer [Bild: Janßen]

Amdorf - Seinen Jahresbericht begann Amdorfs Ortsbrandmeister Ralf Meyer mit den aktuellen Mitgliederzahlen. Die Einsatzabteilung kann demnach zurzeit auf 26 Feuerwehrleute zählen. Drei von ihnen sind im letzten Jahr neu dazugekommen. In der Altersabteilung befinden sich im Moment sieben Kameraden. Meyer berichtete weiter, dass sich der Ausbildungsstand der Ortsfeuerwehr positiv weiterentwickelt hat. So verfügt die Wehr aktuell z.B. über sieben aktive Atemschutzgeräteträger.

Ralf Meyer ließ in seinem Bericht aber auch das letzte Jahr noch einmal Revue passieren. Insgesamt 10 Mal musste die Feuerwehr zu Brandeinsätzen und Hilfeleistungen ausrücken, darunter leider auch zwei schwere Verkehrsunfälle. Der Ortsbrandmeister berichte auch von der Teilnahme am Umwelttag und der Mitwirkung bei der Vorbereitung zur Pünten Eröffnung.

Kritisch blickte Meyer dann aber auch das inzwischen 26 Jahre alte Einsatzfahrzeug der Feuerwehr Amdorf-Neuburg. "Unser Fahrzeug muss erneuert werden", sagte der Ortsbrandmeister auch in Richtung Verwaltung, die durch Deterns Bürgermeister Franz-Gerhard Brakenhoff vertreten war. Ein weiteres Problem sieht Ralf Meyer in der schmalen Leda-Brücke, die bei einer Prüfung im letzten Herbst erhebliche Mängel aufwies und eigentlich nur von Fahrzeugen unter 2 Tonnen befahren werden dürfe. Ein Teil des Einsatzgebietes der Feuerwehr Amdorf-Neuburg befindet sich auf der anderen Seite der Leda.

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurden auch drei Posten neu besetzt. Oliver Freese ist als neuer Stellvertretender Ortsbrandmeister gewählt worden. Er löst Enno Hinrichs ab, der aus persönlichen Gründen das Amt zur Verfügung gestellt hatte. Neuer Gerätewart ist Hinderk Groothoff und Renke Hinrichs wurde zum Sicherheitsbeauftragten gewählt.

Renke Hinrichs wurde von Ortsbrandmeister Ralf Meyer dann auch noch zum Oberfeuerwehrmann befördert. Ebenfalls befördert wurden Ivar Metzelaar (Oberfeuerwehrmann) und Hartmut Ammermann (Hauptfeuerwehrmann). Jan Heikens wurde zum Feuerwehrmann ernannt.

Für ihre langjährige Mitgliedschaft wurden Wilhelm Freese und Bernhard Schulte mit dem Ehrenzeichen des Landes Niedersachsen für 40 Dienstjahre geehrte. Richard Gnehr wurde für 50-jährige Mitgliedschaft mit dem Abzeichen des Landesfeuerwehrverbandes ausgezeichnet.

Bericht von Dominik Janßen