Startseite Aktuelles Berichte Kreisfeuerwehr Feuerwehren Jugendfeuerwehr Kontakt

Aktuelles


Einsatzberichte Pressemitteilungen Termine Termine eintragen
Einsatz eintragen

zur Startseite



Glühwürmchen Nortmoor gegründet

12. Kinderfeuerwehr im Landkreis Leer erblickt das Licht der Welt


In Nortmoor kann man jetzt schon mit sechs Jahren ein Feuerwehrmann oder eine Feuerwehrfrau werden. Denn am 21. Mai gründete die Feuerwehr Nortmoor die 12. Kinderfeuerwehr im Landkreis Leer und die erste Kinderfeuerwehr in der Samtgemeinde Jümme. Mit 16 Mitglieder haben die Glühwürmchen Nortmoor ihren Dienstbetrieb aufgenommen.



Nortmoor - Das Wetter spielte mit als in Nortmoor, am Samstag den 21. Mai, die 12. Kinderfeuerwehr im Landkreis Leer gegründet werden konnte. Timo Ernst, stellvertretender Ortsbrandmeister, begrüßte die 16 Gründungsmitglieder mit deren Eltern, die eigene Jugendfeuerwehr und zahlreiche Gäste unter dem Motto -Feuer und Flamme von Anfang an-.

"Glühwürmchen Nortmoor" wird die neue Abteilung, für Kinder zwischen 6 und 10 Jahren in Nortmoor zukünftig heißen. Als Kinderfeuerwehrwartin wurde Sabrina Zimmermann eingesetzt. Sie stellte das Team der Kinderfeuerwehr Nortmoor vor. Zur Seite stehen ihr Deike Zimmermann, Evelyn Dargelis und Jessica Weers. Dann hatten auch schon die neuen Mitglieder ihren ersten großen Auftritt. Ausgerüstet mit selbstgebastelten Atemschutzflaschen auf dem Rücken liefen die 16 Mädchen und Jungen in die Halle ein.

Vor der offiziellen Gründung stellten Gemeindejugendfeuerwehrwart Mathias Heyen aber erst noch die Satzung für Kinder- und Jugendfeuerwehr der Samsgemeide Jümme vor. Die anschließende Gründung besiegelten die 16 Gründungsmitglieder jeweils mit einem Daumenabdruck auf einem Plakat.

Ganz ohne offizielle Rede geht's dann aber auch bei der Kinderfeuerwehr nicht. Kreisbrandmeister Theodor de Freese, stellv. Gemeindebrandmeister Remon Hafermann, Samtgemeindebürgermeister Ralf Möhlmann, Bürgermeister Uwe Fecht und Edgar Book von der Ostfriesischen Brandkasse richteten ein paar Worte an die Kinder und deren Eltern. Alle Redner freuten sich über die Gründung der 12. Kinderfeuerwehr im Landkreis Leer und sprachen sich für eine solche Gemeinschaft aus; dies bedeute auch, dass die Eltern den Betreuern viel Vertrauen entgegenbringen würden.

Im Anschluss konnten die "Glühwürmchen" zusammen mit der Jugendfeuerwehr einige Wasserspiele machen. Dabei lernten sie auch gleich die erste Feuerwehrausrüstung kennen, nämlich die Kübelspritze.

Bericht von Dominik Janßen