Startseite Aktuelles Berichte Kreisfeuerwehr Feuerwehren Jugendfeuerwehr Kontakt

Aktuelles


Einsatzberichte Pressemitteilungen Termine Termine eintragen
Einsatz eintragen

zur Startseite



Einsatzrückblick vom Wochenende

Mehrere kleinere Einsätze für die Feuerwehren im Landkreis


Vier kleinere Einsätze am Wochenende im Landkreis Leer. In Rhaudermoor sorgte eine Brandmeldeanlage für einen Einsatz. In Oldersum und Neermoor rückten die Feuerwehren zur Unterstützung des Rettungsdienst aus. Auf Borkum musste eine Leiche aus dem Wasser geborgen werden.


Rhaudermoor - Das vergangene Wochenende war ein eher Ruhiges für die Feuerwehren im Landkreis Leer. Vier kleinere Einsätze mussten von Freitag bis Sonntag abgearbeitet werden. Am späten Freitagnachmittag rückten die Wehren aus Rhaudermoor und Westrhauderfehn zum Combi an der Rhauderwieke aus. Die automatische Brandmeldeanlage hatte Alarm geschlagen. Vor Ort stellte sich schnell heraus, dass ein Fehlalarm vorlag und ein Eingreifen nicht mehr erforderlich war.

In Oldersum rückte die Feuerwehr zu einer Hilfeleistung aus. Der Rettungsdienst brauchte Unterstützung in Form einer Tragehilfe bei der Entlassung eines Patienten in Tergast.

Am Sonntagmorgen musste die Feuerwehr Neermoor ausrücken. Nach einem medizinischen Notfall in einer Wohnung sollte für den Rettungsdienst ein Zugang zum Haus geschaffen werden, weil der Patient den Rettern zunächst nicht selber Zutritt verschaffen konnte. Beim Eintreffen der Feuerwehr gelang es dem Patienten dann aber doch noch die Tür zu öffnen. Der Rettungsdienst kümmerte sich um den Mann, die Feuerwehr rückte wieder ein.

Die Feuerwehr Borkum wurde am Sonntagmorgen von der Polizei angefordert. Am Strand war ein Leichnam angespült worden, der von der Feuerwehr geborgen werden sollte. Wenig später rückte die Wehr mit einem Fahrzeug zum Strand aus und barg die leblose Person aus dem Wasser. Der Einsatz war nach rund eineinhalb Stunden beendet.

Bericht von Dominik Janßen