Startseite Aktuelles Berichte Kreisfeuerwehr Feuerwehren Jugendfeuerwehr Kontakt

Aktuelles


Einsatzberichte Pressemitteilungen Termine Termine eintragen
Einsatz eintragen

zur Startseite



Hauptversammlung in Nortmoor

Ortsbrandmeister Hanken lässt das Jahr 2013 Revue passieren


Das Foto zeigt Ehrengäste, Wiedergewählte, Beförderte und Jubilare der Feuerwehr Nortmoor. In der Mitte (sitzend) die Jubilare Theodor Nannen (l.) und Jürgen Bruns (r.)

Nortmoor - Am 11. Januar fand die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Nortmoor statt. Ortsbrandmeister Uwe Haken begrüßte neben den aktiven Kameraden und den Ehrengästen auch die Kameraden der Altersabteilung und Vertreter aus der Jugendwehr.

In seinem ausführlichen Jahresbericht lies er die Ereignisse des letzten Jahres noch einmal Revue passieren. Bei den Brandeinsätzen hob der den 29. September hervor. An diesem Tag musste die Feuerwehr gleich zweimal zu größeren Bränden ausrücken. In Sachen Hilfeleistung brachte das Sturmtief Christian etwa einen Monat später die meiste Arbeit für die Nortmoorer Kameradinnen und Kameraden. An diesem Tag wurde zehn Einsätze gefahren, um Sturmschäden zu beseitigen.

Dietmar Ernst als Gerätewart, Hinrich Bruns als Atemschutzgerätewart und Heino van Lengen als Schriftführer wurden in ihren Ämtern bestätigt und für weitere drei Jahre wiedergewählt.

Mit Evelyn Dargelis und Mohammad Zaaroura wurden zudem zwei Mitglieder der Jugendwehr in die aktive Wehr übernommen. Gemeindebrandmeister Müller begrüßte die Übernahme und betonte nochmals, wie wichtig eine aktive Jugendarbeit für den Fortbestand der Feuerwehren ist.

Die Dankesworte aller Redner fielen, vorallem für die geehrten langjährigen Mitglieder einhellig aus: Ehrenamtliche Tätigkeit über einen so langen Zeitraum ist bei weitem nicht selbstverständlich und verdient großes Lob. Samtgemeindebürgermeister Wiard Voss und Ortsbürgermeister Uwe Fecht betonten, das die Wichtigkeit der ehrenamtlichen Tätigkeit gerade in den Feuerwehren nicht hoch genug eingeschätzt werden kann. Ortsbürgermeister Fecht brachte es auf den Punkt: "Ihr seid für uns da, wenn wir Euch brauchen."

Bericht und Bild von Feuerwehr Nortmoor