Startseite Aktuelles Berichte Kreisfeuerwehr Feuerwehren Jugendfeuerwehr Kontakt

Aktuelles


Einsatzberichte Pressemitteilungen Termine Termine eintragen
Einsatz eintragen

zur Startseite



Verletzer bei Küchenbrand auf Borkum

Topf beim Essen machen vergessen und eingeschlafen


Borkum - In einem Wohnhaus auf Borkum ist am Samstagmorgen eine Person nach einem Entstehungsbrand in der Küche leicht verletzt worden. Der Mann wollte sich was zu Essen machen, vergaß dann aber den Topf auf dem Herd. Der Mann schlief ein, dass Essen brannte unter Entstehung einer starken Rauchentwicklung an. Um 05:17 Uhr wurden dann die Feuerwehr und der Rettungsdienst alarmiert. Der Bewohner musste mit einer Rauchgasintoxikation ins Inselkrankenhaus gebracht werden. Es war in der Küche noch nicht zu einem Brandausbruch gekommen, sodass die Feuerwehr nur belüften musste. Nach rund einer dreiviertel Stunde konnte der Einsatz beendet werden. Die Feuerwehr war mit zwei Fahrzeugen vor Ort.

Bericht von Dominik Janßen