Startseite Aktuelles Berichte Kreisfeuerwehr Feuerwehren Jugendfeuerwehr Kontakt

Aktuelles


Einsatzberichte Pressemitteilungen Termine Termine eintragen
Einsatz eintragen

zur Startseite



Auszeichnung für Klingele in Weener

Papierfabrik erhält die Plakette "Partner der Feuerwehr"


vorne v.l. Stadtbrandmeister Jörg Fisser, Regierungsbrandmeister Arnold Eyhusen, stellvertretende Geschäftsführer Thilo-Hubertus Kuhl und Bürgermeister Wilhelm Dreesmann; hinten v.l. stellv. Ortsbrandmeister Ewald Spengel, Kreisbrandmeister Theodor de Freese, Ehrenstadtbrandmeister Gerhard Dekker, Harald Voss (Firma Klingele), Brandabschnittsleiter Süd Ernst Berends, Wilhelm Antons (Firma Klingele), Ehrenstadtbrandmeister Friedrich Rügge, Robert Hensmann (Firma Klingele), stellv. Stadtbrandmeister Gerhard Kuper.

Weener - In jedem Jahr zeichnet der Landesfeuerwehrverband Niedersachsen zusammen mit dem Innenminister des Landes maximal 22 Firmen mit der Plakette "Partner der Feuerwehr" aus. Die Plakette wird an Firmen vergeben, die in ihrem Betrieb Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr beschäftigen und diese bei der Ausübung ihrer Feuerwehrpflichten unterstützten.

Im Jahr 2011 konnte bereits eine Firma aus dem Landkreis Leer die Plakette in Empfang nehmen. Auf der damaligen Landesdelegiertentagung in Stadthagen wurde die Steenhoff GmbH & Co. KG aus Rhauderfehn ausgezeichnet.

Jetzt durfte sich wieder ein Betrieb aus unserem Kreisgebiet über die Plakette freuen. In einer kleinen Feierstunde in der vergangenen Woche übergab Regierungsbrandmeister Arnold Eyhusen der Papierfabrik Klingele die Förderplakette und eine Urkunde "Partner der Feuerwehr". In Empfang nahm der stellvertretende Geschäftsführer der Fabrik, Thilo-Hubertus Kuhl die Auszeichnung.

"Die Papierfabrik Klingele in Weener hat als Arbeitgeber den im Betrieb beschäftigten Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr Unterstützung zuteilwerden lassen und damit in besonderem Maße das Ehrenamt in den Feuerwehren in Niedersachsen gefördert", so Eyhusen in seiner Ansprache.

Ziel der Förderplakette ist es die Zusammenarbeit zwischen Arbeitgebern, Feuerwehren und den für den Brandschutz verantwortlichen Kommunen zu verbessern. Ein sichtbares Zeichen der Partnerschaft von Handwerk, Handel und Industrie mit der Feuerwehr die dieses verliehene Schild.

Unter den 124 Angestellten in der Papierfabrik Klingele sind 18 aktive Feuerwehrmitglieder aus verschiedensten Ortsfeuerwehren. Bei Freistellungen zu Einsätzen oder Ausbildungslehrgängen hatte es noch nie Probleme gegeben.

Bericht: Dominik Janßen / Bild: Joachim Rand