Startseite Aktuelles Berichte Kreisfeuerwehr Feuerwehren Jugendfeuerwehr Kontakt

Aktuelles


Einsatzberichte Pressemitteilungen Termine Termine eintragen
Einsatz eintragen

zur Startseite



Kellerbrand in Borkum schnell gelöscht

Das Feuer war in einer Küches im Untergeschoß ausgebrochen


Borkum - Eine starke Rauchentwicklung aus einem Keller, meldete am Freitagabend ein Anrufer aus Borkum über den Notruf an die Kooperative Regionalleitstelle Ostfriesland. Sofort wurde Alarm für die Feuerwehr der Nordseeinsel ausgelöst. Wenige Minuten später waren die ersten Einsatzkräfte auf dem Weg zu dem Haus an den Kiebitzdelle Dünen, in dem der Brand gemeldet war. Ein Trupp unter schwerem Atemschutz ging sofort in den Keller vor. Der Brandort war schnell gefunden, das Feuer war in einer Küche des Kellerkomplex ausgebrochen. Die Feuerwehr hatte den Brand dann aber schnell unter Kontrolle. Nach dem Ablöschen des Flammen wurde ein speziellen Be- und Entlüftungsgerät eingesetzt um den Rauch aus dem Keller zu ziehen. Denn der Qualm hatte sich bereits über einen Kriechkeller weiter verbreitet. Glücklicherweise wurde bei dem Brand in dem Keller niemand verletzt. Die Feuerwehr war mit drei Fahrzeugen und diversen Kräften rund eineinhalb Stunden im Einsatz.

Bericht von Dominik Janßen