Startseite Aktuelles Berichte Kreisfeuerwehr Feuerwehren Jugendfeuerwehr Kontakt

Aktuelles


Einsatzberichte Pressemitteilungen Termine Termine eintragen
Einsatz eintragen

zur Startseite



Hauptversammlung in Klostermoor

Artur Hoffschnieder gibt das Kommando ab


Neue Führung in Klostermoor: links Oskar Gerdes und Alfred Willms

Klostermoor - Volles Haus im Gebäude der Feuerwehr Klostermoor am vergangen Freitag. Die Feuerwehr Klostermoor hielt Rückschau und stellte die Weichen für die nächsten Jahre. Ortsbrandmeister Artur Hoffschnieder berichtete über ein sehr einsatzreiches Jahr. Die 30 Aktiven Einsatzkräfte müssten 38mal ausrücken. 26mal zu Hilfeleistungen und 12mal zu Bränden. Als größte Herausforderung galt der Kindergartenbrand im vergangenen Frühjahr. Hoffschnieder lobte die gute Zusammenarbeit mit der Wehr Burlage.

Bei der anschließenden Wahl zum Ortsbrandmeister wurde Alfred Willms mit 23 Ja-Stimmen, 2-Nein und einer Enthaltung zum Nachfolger von Artur Hoffschnieder gewählt. Hoffschnieder gibt das Kommando in Klostermoor ab, weil er die Nachfolge vom scheidenden Gemeindebrandmeister Franz Akkermann antritt. Die 26 anwesenden Einsatzkräfte wählten anschließend Oskar Gerdes als Nachfolger für Willms, der bisher das Amt des Stellvertretenden Ortsbrandmeister inne hatte.

Abschnittsleiter Ernst Behrens berichtete über aktuellen Themen im Landkreis Leer. Ordnungsamtsleiter Rainer Hellmers dankte für die Einsatzbereitschaft und freute sich das die neuangeschaffte Tragkraftspritze für Klostermoor angekommen ist und demnächst übergeben werden kann. Auch werden in naher Zukunft weitere digitale Meldeempfänger für die Rhauderfehner Wehren angeschafft. Gemeindebrandmeister Franz Akkermann führte aus, dass die Wehren in Rhauderfehn im vergangenen Jahr deutlich mehr gefordert waren.

Im Anschluss wurde Arend Thieben in die Ehrenabteilung versetzt. Thieben war 42 Jahre Gerätewart der Wehr und hat die Wehr geprägt. Insgesamt kann Thieben 47 aktive Jahre in Klostermoor vorweisen. Ordnungsamtsleiter Rainer Hellmers würdigte ihn als verlässlichen Partner und feste Stütze.

Bericht und Bilder von Wolfgang Harms