Startseite Aktuelles Berichte Kreisfeuerwehr Feuerwehren Jugendfeuerwehr Kontakt

Aktuelles


Einsatzberichte Pressemitteilungen Termine Termine eintragen
Einsatz eintragen

zur Startseite



Bratwurst und Kuchen für Flutopfer

JF Ditzum startet Spendenaktion für die Opfer des Hochwassers



Ditzum - Alles begann mit einer Idee von Julia Fribel, stellvertretende Jugendfeuerwehrwartin in Ditzum. Sie überlegte wie auch die Feuerwehr den Flutopfern der Hochwasserkatastrophe an Elbe Hilfe zukommen lassen konnte. Zusammen mit der kompletten Jugendfeuerwehr wurde die Idee dann noch ausgefeilt.

Am Ende der Überlegungen stand der Verkauf von Bratwurst, Kuchen und Getränken, deren Erlös dann der Aktion "Fluthilfe 2013", der Ostfriesischen Tageszeitungen zukommen sollte. Am Sonntag ab 13 Uhr startete dann die Aktion am Hafen in Ditzum. Der Grill wurde angeschmissen und im Gebäude des SV Boreas wurden Muffins, Kuchen und Getränke angeboten.

Viele Besucher, die aus dem Internet, von Plakaten oder aus der Tageszeitung von der Aktion gelesen hatten kamen und kauften. Sie ließen zum Teil auch noch ein paar Euro in die Spendendose wandern.

Am Ende konnte die Jugendfeuerwehr Ditzum auf einen Erfolgreichen Tag zurückblicken. Insgesamt kamen für die Opfer der Flut 893,45 Euro zusammen.

Jemgums Gemeindebrandmeister Friedrich Schmidt sprach der Jugendfeuerwehr Ditzum höchsten Respekt für die geleistete Arbeit aus und bedankte sich herzlich bei alle die dazu beigetragen haben, dass die Aktion so gelungen ist.

Bericht von Dominik Janßen