Startseite Aktuelles Berichte Kreisfeuerwehr Feuerwehren Jugendfeuerwehr Kontakt

Aktuelles


Einsatzberichte Pressemitteilungen Termine Termine eintragen
Einsatz eintragen

zur Startseite



Helfer mit Medaille ausgezeichnet

6 Kameraden aus dem Kreis Leer waren am Montag in Hitzacker


v.l. René de Buhr (GGZ) Pascal Fischer(FF Ihrhove), Sirke Jörg Siebens (GGZ), Jörg Buß (GGZ), Tobias Meyer (GGZ) , Frank Eden (FF Ihrhove)

Leer - Am Montag wurden in Hitzacker stellvertretend für fast 20.000 Fluthelfer 700 Kräfte mit der Hochwassermedaille 2013 geehrt. Übergeben wurde die Medaillen und eine Urkunde vom niedersächsischen Ministerpräsidenten, dem niedersächsischen Innenminister sowie dem Landrat Lüchow-Dannenbergs.

Der Präsident des niedersächsischen Landtages Bernd Busemann bedankte sich ausdrücklich bei den vielen Ehrenamtlichen und allen freiwilligen Helfern. Ministerpräsident Weil lobte in seiner Begrüßungsrede, die Fluthelferinnen und Fluthelfer hätten ein anschauliches Beispiel für Hilfsbereitschaft und Mitmenschlichkeit geboten. "Sie haben den betroffenen Menschen gezeigt, dass sie in der Not nicht allein sind. Sie haben ihnen bereitwillig und uneigennützig zur Seite gestanden und ihnen Hoffnung gegeben. Hierfür möchte ich Ihnen persönlich und auch im Namen aller Niedersachsen einen großen Dank aussprechen." Dem schloss sich Boris Pistorius, Minister für Inneres und Sport in Niedersachsen, mit ein paar weiteren dankenden Worten an.

Insgesamt waren weit mehr als 20.000 Helferinnen und Helfer in den Hochwassergebieten entlang der Elbe sowie in vielen Orten Niedersachsens im Einsatz. Für den Montagabend waren Vertreter der Landes- und Bundespolizei, der Bundeswehr, der Kreisfeuerwehrbereitschaften, des Technischen Hilfswerks, des Deutschen Roten Kreuzes, der Johanniter-Unfall-Hilfe, des Malteser Hilfsdienstes sowie des Arbeiter-Samariter-Bundes eingeladen worden.

Die Landesregierung hat am 23. Juli per Kabinettbeschluss die Hochwassermedaille 2013 gestiftet. In den kommenden Wochen wird sie auch den vielen nicht anwesenden Helfer bei weiteren zahlreichen Veranstaltungen ausgehändigt.

Für die Feuerwehr des Landkreises Leer erhielten René de Buhr (Gefahrgutzug), Sirke Jörg Siebens (Gefahrgutzug), Jörg Buß (Gefahrgutzug), Tobias Meyer (Gefahrgutzug), Pascal Fischer (Feuerwehr Ihrhove) und Frank Eden (Feuerwehr Ihrhove) die Medaille an diesem Abend vom Ministerpräsidenten. Die Kameraden waren in der Nacht zum 07. Juni mit mehr als 100.000 Sandsäcke ins Hochwassergebiet gefahren.

Bericht von Dominik Janßen