Startseite Aktuelles Berichte Kreisfeuerwehr Feuerwehren Jugendfeuerwehr Kontakt

Aktuelles


Einsatzberichte Pressemitteilungen Termine Termine eintragen
Einsatz eintragen

zur Startseite



Langjähriger Ausbilder verabschiedet

Karl-Heinz Meisner hat 1600 Lehrgangsteilnehmern in 20 Jahren (105 Lehrgänge) den Atemschutz näher gebracht



Landkreis Leer - Mit dem Ende des 111. Atemschutzgeräteträger Lehrgang am Feuerwehr Ausbildungs Zentrum in Leer endete auch die Zeit für den Kreisausbilder Karl-Heinz Meisner in dieser Sparte. Meisner war die letzten Jahre Spartenführer in der Atemschutzausbildung im Landkreis Leer.

1983 fing mit dem 5. Atemschutzgeräteträger an der Feuerwehrtechnischen Zentrale alles an. Karl-Heinz Meisner war damals als Teilnehmer zum Lehrgang gekommen um alles über den Atemschutz in der Feuerwehr zu lernen. Für ihn war das Thema so spannend, dass er bereits zum 6. Lehrgang als Hospitant dabei war. Er unterstützte die damaligen Ausbilder und schnupperte in die Ausbildung hinein. Später absolvierte Meisner den Ausbilder-Lehrgang an der Feuerwehrschule Niedersachsen und bildete fortan Teilnehmer im Umgang mit dem Atemschutz aus.

Insgesamt kann Karl-Heinz Meisner so auf 20 Jahre Ausbildung mit 105 erfolgreich abgeschlossenen Lehrgängen und insgesamt ca. 1600 Teilnehmerinnen und Teilnehmern zurückblicken. Zu seiner Verabschiedung waren Kreisbrandmeister Theodor de Freese mit seinem Stellvertreter Ralf Heykants und auch Kreisausbildungsleiter Alwin Stamm ins Feuerwehr Ausbildungs Zentrum gekommen. De Freese übergab dem scheidenden Spartenführer eine Urkunde des Landkreises, einen Blumenstrauß und ein kleines Präsent. Mit ein paar Worten zum Werdegang Meisners in der Ausbildung verabschiede ihn der Kreisbrandmeister auch im Namen des Landkreis Leer und dem Landrat.

Nach der Verabschiedung nahm Karl-Heinz Meisner den Teilnehmern des 111. Atemschutzgeräteträger Lehrgangs noch die mündliche und schriftliche Prüfung ab.

Karl-Heinz Meisner (r.) im Jahr 1983 in der Atemschutzstrecke der Feuerwehrtechnischen Zentrale (Bild: GeneralAnzeiger 29. Okt. 1983)



Bericht und Bilder von Dominik Janßen