Startseite Aktuelles Berichte Kreisfeuerwehr Feuerwehren Jugendfeuerwehr Kontakt

Aktuelles


Einsatzberichte Pressemitteilungen Termine Termine eintragen
Einsatz eintragen

zur Startseite



Führungskräfte der Feuerwehr tagen in Bunde

Bericht von Dominik Janßen


Die diesjährige Orts- und Gemeindebrandmeistertagung fand im Bunder Dörfergemeinschaftshaus statt. Mehr als 200 Führungskräfte und Funktionsträger der Feuerwehr im Landkreis Leer waren zusammengekommen.


Bunde / LK Leer- Zum ersten Mal als neuer Kreisbrandmeister lud Theodor de Freese alle Orts- und Gemeindebrandmeister, sowie deren Stellvertreter und Funktionsträger der Feuerwehren im Landkreis Leer zur Tagung ein. De Freese wurde im November 2011 zum Nachfolger Gerhard Ahrenholtz gewählt, da dieser aus privaten und Gesundheitlichen Gründen sein Amt niedergelegt hatte. Die Orts- und Gemeindebrandmeistertagung findet immer am letzten Sonnabend im Februar statt. Eingeladen hatte in diesem Jahr die Gemeinde Bunde. Nach ein paar Grußworten an die anwesenden Feuerwehrleute und an die Gäste übergab Bürgermeister Gerald Sap das Wort zurück an den Kreisbrandmeister, der in seinem Jahresbericht viele Lobende und Dankende Worte an seine insgesamt 3735 Kameradinnen und Kameraden fand.
Die Leitstelle im Leeraner Kreishaus hatte die 79 Ortsfeuerwehren im letzten Jahr zu 1038 Einsätzen alarmieren müssen. Im Vergleich zum Vorjahr (1110 Einsätze) fand hier ein Rückgang stand. Die Zahl der Brandeinsätze erhöhte sich dafür aber.
369 Einsatzkräfte durchliefen im Jahr 2011 die Ausbildung am Leeraner Feuerwehrausbildungszentrum. Den guten Ausbildungsstand der Feuerwehrleute im Landkreis Leer hob auch Landrat Bernhard Bramlage hervor. Ebenfalls war für alle sehr erfreulich, dass es im Jahr 2011 zu Gründung der 33. Jugendfeuerwehr in Diele stattfinden konnte. Bei den Mitgliedern ist jedoch im Vergleich zum Vorjahr ein kleiner Rückgang von 511 auf 509 Jugendlichen zu verzeichnen. In den vier Kinderfeuerwehren, die in Westrhauderfehn, Burlage, Warsingsfehn und Leer eingerichtet sind liegt der Mitgliederstand bei 84 Kindern. Bei der Feuerwehrmusik ist leider auch ein leichtes Minus zu spüren. Waren es in 2010 noch 75 Musikerinnen und Musiker konnte Kreisstabführer Tönjes Akkermann in 2011 nur auf 73 Mitglieder zurückgreifen. Thedor de Freese betonte an dieser Stelle noch einmal wie wichtig die Mitgliederwerbung ist.
Auch der Regierungsbrandmeister Arnold Eyhusen ließ es sich nicht nehmen ein paar Worte an die Anwesenden zu richtet, neben Berichten von der Ostfriesland- und Landesebene appellierte er an alle Mitglieder darauf zu achten, dass Bilder von den Einsatzstellen nicht bereits vor den Löscharbeiten der Feuerwehren im Internet auftauchten. Im Vordergrund müsse immer der Auftrag Hilfe zu leisten stehen.

Ehrungen:

Ehrennadel des Landesfeuerwehrverbandes Niedersachsen in Bronze
Arend Thieben (Rhauderfehn), Peter-Andree Willms (Westoverledingen), Jürgen Schmidt (Uplengen)


Ehrennadel des ostfriesischen Feuerwehrverbandes
Friedrich Hassler (Uplengen), Anton Woldenga (Stadt Leer), Weert Meyer (Rhauderfehn), Hans-Lüko Neemann (Westoverledingen), Gerd Lübbers (Stadt Leer)