Startseite Aktuelles Berichte Kreisfeuerwehr Feuerwehren Jugendfeuerwehr Kontakt

Aktuelles


Einsatzberichte Pressemitteilungen Termine Termine eintragen
Einsatz eintragen

zur Startseite



Leistungsspangenabnahme
Am Sonntag in Emden

Bericht von Dominik Janßen


Jugendfeuerwehren aus ganz Ostfriesland traten bei der Leistungsspangen abnahme in Emden am Sonntag an. Sechs Gruppen aus dem Landkreis Leer bestanden die Prüfung.



Bild: JF Bingum (Jann Freese)

Emden/LK Leer - Bei strahlendem Sonnenschein stellten sich am Sonntag, den 20. Mai 2012 , Jugendfeuerwehren aus ganz Ostfriesland den Anforderungen der Leistungsspange. Die Jugendlichen, alle im Alter zwischen 15 und 18 Jahren mussten verschiedene Aufgaben absolvieren. Feuerwehrtechnisch musste ein Löschangriff nach Feuerwehr Dienstvorschrift 3 (FwDV3) möglichst Fehlerfrei aufgebaut werden, bei einer Schnelligkeitsübung mussten acht hintereinander ausgerollten Schläuchen in kürzester gekuppelt und abgelegt werden. Auch das Wissen der Jungen und Mädchen war gefragt, in einem 15 minütigen Gespräch wurde das Feuerwehrtechnische- und Allgemeinwissen der Gruppe ermittelt.
Beim sportlichen Teil galt es einen Staffellauf über 1500 Metern zu absolvieren. Des Weiteren musste die Gruppe zum Kugelstoßen antreten.
Aus dem Landkreis Leer konnten am vergangenen Sonntag sechs Gruppen mit der Leistungsspange ausgezeichnet werden. Die Jugendlichen dürfen das Abzeichen fortan an ihrer Jugendfeuerwehr- und später auch an ihrer Aktiven Uniform tragen. Die Leistungsspange ist die höchste Auszeichnung die ein Jugendfeuerwehrmitglied erwerben kann.



Hier die Gruppe der Stadt Leer (Teilnehmer aus beiden Startgruppen):


vergrößern

liegend von links : Dustin Schröter , Florian Winkelmann; stehend von links : Joshua Zimmer, Sven Nannenga, Jannika Pagel, Steven Dirksen, Tobias Lehmann, Fabian Addicks, Hendrik Lindemann, Hannes de Vries, Tobias Kotzelnik




Hier die Gruppe der Stadt Weener:

vergrößern

v.l. Enno Broß, Jens Kotte, Wilhelm Yzer, Mathis Gai, Nils Düring, Ingo Stanschus, Vincent Hassler, Robert Sanders, Lars Düring, Daniel Modder, Steffen Pillekat, Jan-Hauke Luikenga, Stadtfeuerwehrjugendwart Ewald Freese und der stellv. Stadtfeuerwehrjugendwart Thorsten Duismann