Startseite Aktuelles Berichte Kreisfeuerwehr Feuerwehren Jugendfeuerwehr Kontakt

Aktuelles


Einsatzberichte Pressemitteilungen Termine Termine eintragen
Einsatz eintragen

zur Startseite



Kindernachmittag in Bunde
Über 100 Kinder kamen

Bericht von Dominik Janßen


Bei der Feuerwehr Bunde war am Freitagnachmittag richtig was los. Über 100 Kinder folgten einer Ferienpassaktion zum Kindernachmittag auf dem Gelände der Feuerwehr.


Hier grillt der Chef noch selbst. Hans-Hermann Lehmhuis am Grill beim Kindernachmittag

Bunde - Nach dem mäßigen Erfolg der Ferienpassaktion bei der Feuerwehr Bunde im Vergangenen Jahr hatten die Organisatoren rund um Ortsbrandmeister Hans-Hermann Lehmhuis sich diesmal was tolles überlegt. Mit Hilfe des Bauhofs wurde eine riesiges Planschbecken auf dem ehemaligen Sportplatz hinter dem Feuerwehrhaus aufgebaut. Auch eine Rutsche konnte wegen eines kleinen Walls realisiert werden. An mehreren Stellen bauten die Feuerwehrleute Wasserwerfer auf und auch kleine Strahlrohre luden die Kinder zum spritzen ein, alles war erlaubt.
Angesichts dieser Super Attraktion war das ausgestellte Feuerwehrfahrzeug für die meisten Kinder uninteressant. Alle wollten nur im und mit dem Wasser spielen. Für die Eltern und zum Teil auch die Großeltern waren eine Ebene höher Tische und Bänke aufgebaut. Auch für das Leibliche Wohl war gesorgt. Getränke und später auch kostenlose Bratwurst vom Grill standen für die Besucher bereit. Ortsbrandmeister Lehmhuis und auch Gemeindebrandmeister Battermann waren sich einig, besser hätte das Wetter nicht laufen können. Aber auch für schlechtes Wetter hatten die Kameraden der Bunder Feuerwehr einen Plan B in der Hinterhand. Das Planschbecken blieb nach dem Aktionstag noch stehen. Am Samstag machte die Feuerwehr Bunde einen Familientag für ihre Mitglieder. So konnten alle Kinder der Feuerwehrfrauen und -männer auch noch das kühle Nass genießen.