Startseite Aktuelles Berichte Kreisfeuerwehr Feuerwehren Jugendfeuerwehr Kontakt

Aktuelles


Einsatzberichte Pressemitteilungen Termine Termine eintragen
Einsatz eintragen

zur Startseite



Wymeer-Boen und Weener-
moor hießen die Sieger

Bericht u. Bilder von Joachim Rand


Am Freitag, den 08. Juni siegte beim Schnelligkeitswettbewerb der Rheiderländer Feuerwehren in Holthusen, die Wehr aus Wymeer-Boen und die Jugendfeuerwehr aus Weenermoor.


Holthusen - Sieben Aktive und fünf Jugendfeuerwehrgruppen aus dem Rheiderland beteiligten sich am Schnelligkeitswettbewerb in Holthusen. Es siegte die Wettkampfgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Wymeer-Boen mit 69,30 Sekunden vor Bunde mit 72,85 Sekunden und Stapelmoor mit einer Zeit von 73,80 Sekunden die weiteren Platzierungen 4. Weenermoor (74,70 sek.), 5. Weener (75,30 sek.), 6. Jemgum (80,45 sek.), 7. Holthusen (97,20 sek.)
Strahlende Gesichter beim Nachwuchsteam der Freiwilligen Feuerwehr Weenermoor. Die Jugendfeuerwehrgruppe siegte am Freitagabend mit einer Zeit von 73,10 Sekunden. Den zweiten Platz belegte mit 81,05 Sekunden die JF-Gruppe aus Holthusen gefolgt von der Gruppe aus Stapelmoor auf Platz 3 mit 78,80 Sekunden, Platz 4 belegte die JF-Gruppe aus Weener mit 88,60 Sekunden und Platz 5 die JF-Gruppe aus Jemgum mit 127,60 Sekunden.