Startseite Aktuelles Berichte Kreisfeuerwehr Feuerwehren Jugendfeuerwehr Kontakt

Aktuelles


Einsatzberichte Pressemitteilungen Termine Termine eintragen
Einsatz eintragen

zur Startseite



117 Einsätze im letzten Jahr
Hauptverammlung in Leer

Text und Bilder von Bodo Wolters


Auf der Hauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Leer am 03. Februar 2012 wurde Wilfried Dunkel nach mehr als 40-jähriger Dienstzeit in die Altersabteilung verabschiedet.


Leer - Das Einsatzjahr begann für die Freiwilligen Feuerwehr Leer in der Silvesternacht um 4.40 Uhr im „Zollhaus“ in Leer und endete am 27. Dezember im Innenhof des Rathauses. Dort musste ein Container gelöscht werden. Dazwischen lagen ereignisreiche zwölf Monate mit Einsätzen bei Zimmerbränden, Verkehrsunfällen, Sturmschäden, austretendem Öl auf Gewässern und Bränden in Dachstühlen. 117 Mal rückte die Feuerwehr Leer zu Brand- oder Hilfseinsätzen aus. Es sei ein ganz normales Jahr gewesen, sagte Ortsbrandmeister Gerhard Raske auf der Jahreshauptversammlung am Freitagabend. Routine seien die Einsätze aber nicht immer, so Raske. Menschen mussten aus brennenden oder verrauchten Häusern geholt werden. Bei einem Suizidversuch bestand laut Raske Gefahr für die Einsatzkräfte. Mitunter mussten sich die Feuerwehrleute auch beschimpfen lassen, etwa als nach starkem Regen etwas Wasser in einem Keller stand und dieses nicht mit den Pumpen der Feuerwehr beseitigt werden konnte, berichtete der Ortsbrandmeister. Zu den größten Einsätzen gehörte der Brand von geschreddertem Kunststoff bei der Firma Interseroh Evert Heeren. Mehrere Ortswehren konnten das Feuer gemeinsam eindämmen. Nach mehr als 40-jähriger Dienstzeit wechselte Hauptlöschmeister Wilfried Dunkel in die Altersabteilung. Der Erste Stadtrat Heinz Hauschild sprach ihm stellvertretend für die Stadt Leer Dank für seinen aktiven Dienst aus. Johann Waten, Brandabschnittsleiter Nord, ehrte Löschmeister Christian Boelsen für 25-jährige Mitgliedschaft bei der Feuerwehr mit der silbernen Ehrennadel. Marcus Raske wurde zum Beisitzer gewählt. Er wurde zudem als stellvertretender Jugendwart bestätigt. Aus der Jugendfeuerwehr in die aktive Wehr übernommen wurden Dustin Schröder und Jonas Bootsmann. Zur Feuerwehrfrau wurde Maxine Fürst befördert und zur Oberfeuerwehrfrau Anne Hildebrand. Hauptfeuerwehrmann wurde Markus Schmidt und 1. Hauptfeuerwehrmann Sascha Taler. Zum Löschmeister befördert wurden Jens Raske, Carsten Harms, Marcus Raske und Mathias Schmidt. Die Feuerwehr Leer hat 72 aktive Mitglieder, davon sind zehn Frauen. Als „Feuerwehrmann des Jahres 2011“ der Leeraner Wehr wurde Andreas Schmidt mit einem Pokal geehrt.