Startseite Aktuelles Berichte Kreisfeuerwehr Feuerwehren Jugendfeuerwehr Kontakt

Aktuelles


Einsatzberichte Pressemitteilungen Termine Termine eintragen
Einsatz eintragen

zur Startseite



Rheiderlandmeisterschaft

Doppelsieg für Bunde - Beste Jugendfeuerwehr aus Holthusen


Bunde - Beim traditionellen Abschluss der Wettkampfsaison in Bunde, einem beim Feuerwehrhaus ausgerichteten Schnelligkeitswettbewerb für alle Rheiderländer Feuerwehren, war die Gruppe der Feuerwehr Bunde an diesem Abend wieder einmal nicht zu schlagen.

Die Bunder konnten somit den neuen großen Wanderpokal, gestiftet von der Firma Eilderts aus Weener, zum 1. Mal gewinnen. Trotz einiger kurzfristiger Absagen fanden sich bei herrlichem Wetter insgesamt 15 Wettbewerbsgruppen beim Feuerwehrhaus am Leegeweg ein. Leider nicht dabei waren die Feuerwehr Jemgum, die Feuerwehr Stapelmoor und die Gruppe der Niederländischen Brandweer Veendam.


Die Sieger aus Bunde. Einsatzabteilung und Frauengruppe
(zum vergößern auf das Bild klicken)

Am Ende hatten die Sieger aus Bunde ein Vorsprung von 12 Sekunden auf die zweitplatzierten aus Critzum. Die im Vorfeld als Favorieten gehandelte Gruppe der Feuerwehr Wymeer-Boen find sich zum Schluß auf Platz 3 wieder.Die weiteren Platzierungen waren: Bunderhee, Weener, Dollart, Holthusen, Finsterwolde – Beerta (NL) und Weenermoor.

Bei dem Wettbewerb um den Titel Rheiderlandmeister 2012 der Jugendfeuerwehren, konnte sich Holthusen gegen starke Konkurrenz aus Weener, die den 2. Platz belegte, vor Vorjahressieger Weenermoor und Stapelmoor durchsetzen.

Den totalen Bunder Triumpf an diesem Abend perfekt machte die Bunder Frauengruppe, die überwiegend aus den Frauen, Freundinnen und Lebensgefährtinnen der Bunder Wehrleute bestehen.
Die Gruppe unter der Leitung von Gruppenführerin Anna Battermann, konnte den vom Bunder Gemeindebrandmeister Ingfried Battermann gestifteten neuen Wanderpokal als „ schnellste Gruppe „ im Rheiderland entgegennehmen. Die Bunder siegten mit einer Endpunktzahl von 427.45 Punkten vor der Gruppe aus Wymeer die 413.35 Punkte erreichte.