Startseite Aktuelles Berichte Kreisfeuerwehr Feuerwehren Jugendfeuerwehr Kontakt

Aktuelles


Einsatzberichte Pressemitteilungen Termine Termine eintragen
Einsatz eintragen

zur Startseite



Zimmerbrand durch Spülmaschine in Weener

Bericht von D. Janßen


Viel Glück hatten die Anwohner eines Wohnhauses in der Breslauer Straße in Weener am Donnerstagmittag, ein Feuer in einer Spülmaschine konnte von der Feuerwehr ohne größe Schäden im Haus schnell gelöscht werden.

Weener - Die Bewohner eines Wohnhauses in der Breslauer Straße in Weener bemerkten plötzlich Rauch hinter ihrer Spülmaschine aufsteigen, aus dem Rauch entwickelten sich schnell kleine Flammen. Die Anwohner riefen die Polizei über die 110, die Beamten leiteten das Gespräch dann an die Feuerwehr und Rettungsleitstelle weiter. Die Disponenten alarmierten umgehend die Feuerwehr Weener. Nach wenigen Minuten waren die ersten Einsatzkräfte auf der Anfahrt. Die Feuerwehr Weener rückte mit Tanklöschfahrzeug, Löschgruppenfahrzeug, Hubrettungsbühne und Einsatzleitwagen aus. An der Einsatzstelle ging ein Atemschutztrupp mit dem Schnellangriff des Tanklöschfahrzeugs ins Gebäude vor. Das Feuer an der Spülmaschine konnte schnell ohne größe Schäden im Haus gelöscht werden. Die Einsatzkräfte nahmen die Maschine mit nach draußen. Auf der Auffahrt des Hauses wurden dann noch die Verkleidungen demontiert, um weitere eventuelle Brandherde zu finden. Das Haus wurde mit einem Belüftungsgerät noch entraucht. Neben der Feuerwehr und waren auch die Polizei und der Notdienst des Energieversorgers an dem Einsatz beteiligt. Nach rund 30 Minuten rückte die Feuerwehr wieder ein.


Zum vergrößern der Bilder auf die Vorschau klicken.