Startseite Aktuelles Berichte Kreisfeuerwehr Feuerwehren Jugendfeuerwehr Kontakt

Aktuelles


Einsatzberichte Pressemitteilungen Termine Termine eintragen
Einsatz eintragen

zur Startseite



Navigationspanne
PKW landet in der Jümme

Bericht von Dominik Janßen


Die Urlauber wollten eigentlich zum Angeln, aber aufgrund einer Navifehlleitung wurden sie selber von der Feuerwehr aus der Jümme geangelt. Verletzt wurde zum Glück niemand

Amdorf - Am frühen Dienstagmorgen ist es am Anleger der Pünte auf der Amdorfer Seite zu einem Unfall gekommen. Eine Urlauberfamilie wollte zu einem Angelausflug aufbrechen und hatte dazu ihr Navigationsgerät programmiert. Das Gerät zeigt den kürzesten Weg an und lenkte die Urlauber dazu über die Jümme Faähre zwischen Amdorf und Loga (Wiltshausen). Die Fahrzeugführer bemerke im Morgengrauen jedoch zu spät, dass sich am Ende der Fährstraße die Jümme war und er rollte mit dem Wagen ins Wasser. Die Familie konnte sich selber aus dem Auto befreien. Die Leitstelle alarmierte gemäß der Alarm und Ausrückordnung die Feuerwehren Amdorf-Neuburg und Detern-Stickhausen, die wenige Minuten später mit vier Fahrzeugen an der Einsatzstelle eintrafen. Sie sicherten das Fahrzeug, sodass es nicht weiter ins Wasser rutschen konnte. Ein benachbarter Landwirt wurde informiert, der den Opel Vectra mit einem Traktor aus dem Fluss zog. Nach rund einer Stunde beendeten die Feuerwehren den Einsatz und übergaben die Einsatzstelle an die Polizei.


Zum vergrößern der Bilder, die Vorschau anklicken






Bilder von Bodo Wolters