Startseite Aktuelles Berichte Kreisfeuerwehr Feuerwehren Jugendfeuerwehr Kontakt

Aktuelles


Einsatzberichte Pressemitteilungen Termine Termine eintragen
Einsatz eintragen

zur Startseite



Tier in Notlage
Schaf im Zaun eingeklemmt

Bericht von Dominik Janßen


Zwei Junge Mädchen entdeckten das hilflose Schaf am Dienstagnachmittag am Bingumer Deich. Sie informierten einen vorbeifahrenden Radfahrer, der dann nach ersten erfolglosen Befreiungsversuchen die Feuerwehr rief.

Bingum - Am Dienstagnachmittag musste die Feuerwehr Bingum einem Schaf aus eine Notlage helfen. Zwei junge Mädchen, die auf dem Weg zum Badesee nach Holtgaste waren entdeckten das Tier, welches sich in einem Zaun eingeklemmt hatte. Das Schaf hatte wohl versuch durch den rund 15 cm breiten Spalt in dem Gatter zu gelangen und war stecken geblieben. Sie holten einen vorbeifahrenden Radfahrer zur Hilfe, der dann versuchte die Stäbe des Zauns per Hand auseinander zu drücken. Nachdem dieser Rettungsversuch scheiterte rief er die Feuerwehr. Die Bingumer rückten mit ihrem Löschfahrzeug und sieben Einsatzkräften an. Mit einer Flex wurde kurzerhand einer der Stäbe aus dem Zaun geschnitten und das Schaf befreit. Lautstark rannte es zurück zur Gruppe der anderen Tiere. Die Leitstelle informierte in der Zwischenzeit noch den Landwirt, der dann noch zur Einsatzstelle kam. Die Feuerwehr beendete den Einsatz nach rund 30 Minuten.


Zum vergrößern der Bilder auf die Vorschau klicken.