Startseite Aktuelles Berichte Kreisfeuerwehr Feuerwehren Jugendfeuerwehr Kontakt

Aktuelles


Einsatzberichte Pressemitteilungen Termine Termine eintragen
Einsatz eintragen

zur Startseite



Traktor brennt in Tichelwarf

Bericht von Dominik Janßen


Am Gebäde der Raiffeisen in Tichelwarf ist nach dem Feuer einer Arbeitsmaschine eines Lohnunternehmers am Mittwochnachmittag ein Schaden entstanden.

Bei dem Feuer auf der Boenster Straße entstand an dem Traktor ein Totalschaden [Bilder: F.Loger]

Holthusen - Am Mittwochnachmittag ist in der Boensterstraße in Tichelwarf ein Landwirtschaftliches Fahrzeug in Flammen aufgegangen. Der Traktor stand wenige Minuten nach dem Ausbruch des Brandes in Vollbrand. Die durch Anwohner informierte Feuerwehr und Rettungsleitstelle alarmierte die Wehren aus Holthusen und Weener. An der Einsatzstelle wurde über mehrer Rohre versucht das Feuer zu löchen. In dessen wurde ein Schäumangriff aufgebaut, mit dem die Atemschutztrupps den Brand dann schnell unter Kontrolle bringen konnten. Durch die extreme Hitze zerbarsten an dem Gebäude der Raiffen in Tichelwarf mehrere Scheiben, sodass der Rauch ungehindert ins Gebäude dringen konnte. Nachdem die Einsatzkräfte "Feuer aus" melden konnten wurden das Genossenschaftsgebäude mit einem Lüfter entraucht. Die Ursache für den Brand ist nicht bekannt. An der Landwirtschaftlichen Maschine eines Lohnunternehmers aus Rhede entstand Totalschaden, durch den schnellen Einsatz der Feuerwehr konnte zum Glück ein Übergreifen der Flammen auf das Gebäude verhindert werden.